Die Pforten des Dào in der Praxis

Die Pforten des Dào in der Praxis

Wie ich mit den Pforten arbeite, demonstriere ich in diesem Video. Ich benutze dafür die Pforte – Heilung der Wirbelsäule. Dabei korrespondiert mein Bewusstsein / Unterbewusstsein mit der Pforte und mein Körper kommt in die Bewegung. Die Pforte steuert dadurch meinen Körper so, wie es gerade für das entsprechende Thema notwendig ist. Das bedeutet, dass die Bewegungsabläufe jedes Mal anders sein können und bei jedem Menschen auch anders sind.

Nicht alle Pforten bringen deinen Körper in die Bewegung. Bei vielen Pforten kann es sein, dass du nur ein leichtes Kribbeln irgendwo am Körper spürst, oder dass du Minimalbewegungen machst. Es kann auch sein, dass in den ersten Tagen und Wochen der Anwendung der Pforten die Bewegungen intensiver sind und dann nachlassen. Auf vielen Pforten jedoch bewegen wir uns gar nicht, da es nicht für das entsprechende Thema notwendig ist.

Wenn du dieses Video siehst könnte es sein, dass du dich fragst wozu du überhaupt die Pforte – Heilung der Wirbelsäule brauchst, da du natürlich die Hüftbewegungen etc. auch so machen kannst. Da stimme ich voll zu. Natürlich kannst du diese Bewegungen auch so machen. Der Unterschied hier ist wie gesagt, dass dein Bewusstsein / Unterbewusstsein alles in dem Maße steuert, wie es gerade gut für dich ist, ohne dass dein Verstand darüber etwas zu wissen braucht. Darüber hinaus geht es nicht nur um die sichtbaren Bewegungsabläufe, sondern auch um alles was in deinem System/ Feld/ Körper dazu notwendig ist, um dich in die Heilung zu bringen.

Zeen is a next generation WordPress theme. It’s powerful, beautifully designed and comes with everything you need to engage your visitors and increase conversions.